Über uns

Wer wir sind

Friedhelm Hoefer ist der Chef von zwei Firmen. Einmal des renommierten deutschlandweit bekannten Ski- und Aktivreise-Unternehmens „Hoefer Sport und Reisen GmbH“. Dieses Unternehmen veranstaltet seit nunmehr ca. 30 Jahren erfolgreich Skireisen, Aktivreisen, Gesundheits- und Fitnessreisen. Die zweite Firma von Friedhelm Hoefer ist eine Einzelfirma mit dem Namen „Friedos Skischule“. Neben dem Betreiben einer anerkannten Skischule führt diese Firma auch weitere Dienstleistungen durch.

Herr Hoefer hat sich seit Beginn der Pandemie intensiv mit innovativen Lösungen zur Eindämmung von Covid 19 beschäftigt. Schon viel früher als die politischen Entscheider hat er sich für den massiven und intelligenten Einsatz von Antigen-Schnelltests eingesetzt. 

Das Besondere seines Ansatzes: Er möchte die Privatwirtschaft als starken leistungsfähigen Partner und Unterstützer der staatlichen Organe wie die Gesundheitsämter ins Boot holen zur noch besseren Bekämpfung der Pandemie.

Auf politischer Ebene fanden und finden seine Ideen zunehmend Gehör. Die innovativen Politiker Kai Seefried und Oliver Grundmann aus seinem Heimatort haben ihn ermutigt, in seinen Initiativen nicht nachzulassen. Erste Erfolge machen sich bemerkbar: so dürfen nun Lehrer sich gegenseitig schnelltesten, auch das war eine Forderung von Friedhelm Hoefer. Wobei er den Standpunkt vertritt, dass nur „geschultes Personal“ die Schnelltests anwenden sollte.  Zudem ist er dabei, ein Ausbildungssystem für, wie er sie nennt „lizensierte Schnelltester“ zusammen mit einem anerkannten medizinischen Ausbildungsinstitut aufzubauen. 

Beratung und Unterstützung erfährt er dabei von Dr. Volker Westermann, einem renommierten Orthopäden, der auch aus Überzeugung hinter dem Konzept steht. Volker Westermann ist wie Herr Hoefer in Stade aufgewachsen, hat am Athenaeum Stade sein Abitur gemacht, dann Medizin studiert und sich nach dem Studium in Kassel als Orthopäde gearbeitet. 

Des weiteren wird Friedhelm Hoefer von erfahrenen Krankenschwestern unterstützt. U.a. von Ilse Mahler mit mehr als 40 Jahren Berufserfahrung. Abstriche machen gehört zum effeff einer jeden Krankenschwester: denn die Krankenhauskeime werden über die gleiche Abstrichmethode ermittelt.

Ilse Mahler ist eine geachtete Krankenschwester aus Leidenschaft und genießt in Stade ein hohes Ansehen. Engagiert über das normale Maß hinaus schon ein ganzes Leben: so hat sie auf dem berühmten Flüchtlingsschiff, der „Cap Anamur“ in jungen Jahren afrikanischen Flüchtlingen geholfen.

Sollten wir mit „Schnelltest-Stade“ Erfolg haben, so freuen wir uns über jede engagierte Person aus dem medizinischen Bereich, die uns mithilft, bei unserem Beitrag zur Eindämmung der Pandemie.Unser Ziel ist es , dass wir schon alsbald wieder in Restaurants, Kinos oder Theater gehen können, weil wir die Besucher direkt vor der Veranstaltung schnelltesten werden. Und auf diese Weise coronafreie, sichere Zusammenkünfte schaffen.

Gerne können berechtigte Personen oder Firmen zur Eigentestung in ihren Unternehmen unseren Clongene Antigen-Schnelltest über uns beziehen.

Friedhelm Hoefer
Friedhelm Hoefer

Jetzt Termin für Corona-Antigen-Schnelltest buchen.
Für Privatpersonen ist der Test 1x in der Woche kostenlos, Firmen bezahlen weiterhin 39,90 EUR.